18.07.01 12:53 Uhr
 15
 

Lage im Nahen Osten droht zu eskalieren

Nach dem Beschuss eines Vorortes von Jerusalem, hat Israel größere Truppen ins Westjordanland geschickt. Auch Panzer und Artellerie seien gesichtet worden.

Ahmed Abd el-Rahman, eine Berater Jassir Arafats, ist der Auffassung, dieser massive Aufmarsch könnte die gefährliche Situation zur Explosion treiben und einen neuen Krieg entfachen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pateriot
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Osten
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Städte verweigern Donald Trump Hilfe bei Ausweisung illegaler Einwanderer
Sahra Wagenknecht nennt Erdogan einen "Terroristen"
Laut Bundestagspräsident plant Erdogan durch Referendum "zweiten Putschversuch"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Stadtservice überprüft auf Partys Drogen auf Inhaltsstoffe
USA: Gericht genehmigt Namensänderung von Nazi-Fan in Adolf Hitler
"Nicht zumutbar": Pflichtverteidiger wollen Beate Zschäpe nicht mehr vertreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?