18.07.01 12:42 Uhr
 50
 

Homosexuelles Elternpaar gut oder schlecht für die Kinder ?

In früheren Studien, wie sich die Homosexualität der Erzieher auf die Kinder auswirkt, gab es nahezu eine Doktrin, keine Unterschiede zu erkennen. Eine neue Untersuchung wollte objektiver an das Thema herangehen, kam aber zu den gleichen Ergebnissen.

Es gibt tatsächlich keine Unterschiede, die direkt auf die unterschiedliche sexuelle Orientierung der 'Eltern' zurückzuführen sind. Glück oder Unglück der Kinder hängt nicht von einem konventionellen Elternpaar ab.

Kinder, die von gleichgeschlechtlichen Partnerschaften großgezogen werden, sind selbstbewußter gegen Vorurteile und Spott, greifen weniger Geschlechterrollen auf und orientieren sich sexuell bewußter - und ganz durchschnittlich eher heterosexuell.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nooky
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Sex, Eltern
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Müllproblem-Lösung? Forscherin entdeckt aus Zufall eine Raupe, die Plastik frisst
Studie: Menschen mit leicht auszusprechendem Vornamen wird eher vertraut
Waschbären töten immer mehr seltene Tierarten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump verärgert Türkei: Massaker an Armeniern "schlimme Massengräueltat"
Fußball: Lionel Messis Trikotgeste wird bereits als ikonografisch gefeiert
Stabhochsprung: Weltmeister Shawn Barber outet sich als homosexuell


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?