18.07.01 12:42 Uhr
 50
 

Homosexuelles Elternpaar gut oder schlecht für die Kinder ?

In früheren Studien, wie sich die Homosexualität der Erzieher auf die Kinder auswirkt, gab es nahezu eine Doktrin, keine Unterschiede zu erkennen. Eine neue Untersuchung wollte objektiver an das Thema herangehen, kam aber zu den gleichen Ergebnissen.

Es gibt tatsächlich keine Unterschiede, die direkt auf die unterschiedliche sexuelle Orientierung der 'Eltern' zurückzuführen sind. Glück oder Unglück der Kinder hängt nicht von einem konventionellen Elternpaar ab.

Kinder, die von gleichgeschlechtlichen Partnerschaften großgezogen werden, sind selbstbewußter gegen Vorurteile und Spott, greifen weniger Geschlechterrollen auf und orientieren sich sexuell bewußter - und ganz durchschnittlich eher heterosexuell.


WebReporter: Nooky
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Sex, Eltern
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars
Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pfarrer Jury-Mitglied bei "Miss Germany 50plus"-Wahl
Universität Trier: Student nach Amoklaufdrohung festgenommen
Ex-Trainer bezeichnet Tennislegende Boris Becker als "größenwahnsinnig"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?