18.07.01 11:13 Uhr
 182
 

Neue Arbeitsspeicher von Intel, IBM und Infineon

Verschiedene Chiphersteller entwickeln zur Zeit neue Technologien für Arbeitsspeicher. Für das kommende Jahr wird mit einer Trendwende auf diesem Gebiet gerechnet.

Intel entwickelt derzeit z.B. ein sogenanntes FeRAM(ferromagnetisches RAM) und forscht auch auf dem Gebiet der OUM-RAM-Technologie. Hauptsächlich sollten die neuen Speicher weniger Energie verbrauchen.

Auch IBM, Infineon und Motorola entwickeln zur Zeit neue Speicher-Techniken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jbdiehl
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Arbeit, Intel, IBM, Infineon
Quelle: www.computerchannel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Antennenrevolution: Neuer Antennentyp ist 60 mal kleiner wie bisherige Antennen
Wahrscheinlich neue LTE-Fritz!Box (6890) zur IFA



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?