18.07.01 10:28 Uhr
 3.234
 

Horror-Crash von Monza: So lief Schumis Unfall ab

12:22 Uhr: Michael Schumacher will noch eine Runde vor der Mittagspause drehen. Mit 310 km/h fährt er in die Variante della Roggia-Schikane. Doch statt abzubremsen fährt er ungebremst weiter.

Er kommt von der Strecke ab und schleift 100 Meter weit an der Streckenbegrenzung entlang. Die Vorderräder reißen ab und fliegen durch die Luft. Dann fährt er frontal in einen Reifenstapel und wird darunter eingeklemmt.

An der selben Stelle starb im letzten Jahr ein Streckenposten. Schumi hingegen blieb wie durch ein Wunder völlig unverletzt.


WebReporter: Hoernchen
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Unfall, Horror, Crash
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne
Kindersender Kika bietet ein Busen-Memoryspiel auf Homepage an
"Männerrechtler" löscht in neuer Version Frauen aus "Star Wars: The Last Jedi"



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord
Ski-Alpin: Deutscher Sieg in Kitzbühel - Dreßen gewinnt Abfahrt auf der Streif
Für 2 Tage gibt es das iPhone X für nur 1 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?