18.07.01 10:13 Uhr
 393
 

Webby Award: Der Oscar des Internets wird heute vergeben

Heute steigt in San Francisco die Verleihung der Webby Awards, dem Oscar für Internetseiten. Trotz der momentanen dot-com Kriese gibt es anscheinend noch genügen gute Seiten, die die 'International Academy of Digital Arts and Sciences' ehren kann.

Als Highlight der Show, die von abcnews.com live im Internet übertragen wird, gibt es einen Tele-Actor, der von Surfern über das Internet gesteuert wird. Außerdem wird erstmals ein 'Lifetime Achievement award' vergeben.

Anders als bei den Oscar-Verleihungen werden die Gewinner nicht in einem Umschlag präsentiert, sondern werden durch einen kurzen Videoclip vorgestellt. Auch die Dankesreden sind wesentlich kürzer, sie dürfen nur fünf Wörter beinhalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FReAK La Marsch
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Oscar, Award
Quelle: www.wired.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher warnen: Niemals Peace-Zeichen auf Fotos im Internet zeigen
Neue Seite "taz.gazete" will türkischen Journalisten eine Stimme geben
Facebook-Chef hat zwölf Mitarbeiter zur Löschung von Hassposts auf seinem Profil



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Krankenschwester schreibt Bundeskanzlerin: "Pflegekräfte leiden in ihrem Land"
Angst vor "Isolation": Donald Trumps musste privates Android-Smartphone abgeben
Prozessauftakt im Fall Niklas: Hauptangeklagter Walid S. streitet alles ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?