18.07.01 09:22 Uhr
 29
 

Wegen einer Wurst den Bruder mit Messer angegriffen, 4 Jahre Haft

Das nennt man Futterneid. Nach einem Besäufnis kamen sich zwei Brüder in die Haare, als einer der Brüder (John) ein Stück Wurst des anderen Bruders (Kenny)gegessen hat.


Wut entbrannt griff Kenny H. Garden sich ein Messer und stach mehrmals in das Gesicht seines Bruders John.
Der Richter verurteile den futterneidischen Bruder nun für 4 Jahre.

Die höhe des Strafmaß begründete der Richter mit der Gefährlichkeit der Tat, er hätte ebenso den Bruder töten können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pirscher
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Haft, Messe, Messer, Bruder, Wurst
Quelle: www.thesun.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kassel: Islamverein verboten, Moschee geschlossen
Belgien: Nach London-Attacke - Anschlagversuch in Antwerpen gescheitert
Terroranschlag in London: Täter war Brite



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Martin Schulz-Hype: Immer mehr junge Menschen wollen SPD wählen
Deutsche Bahn macht 716 Millionen Euro Gewinn
Sizilien: Reisebüro entrüstet mit "Mafia-Tour"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?