18.07.01 08:36 Uhr
 1
 

DEAG: Ergebnisprognose in H1/2001 übertroffen

Die DEAG Deutsche Entertainment AG konnte nach vorläufigem Abschlussdes ersten Halbjahres 2001 den Umsatz gegenüber dem Vorjahr von 125,0Mio. DM um 154 Prozent auf 317,8 Mio. DM steigern.

Das EBITDA wuchs dabei von 3,4 Mio. DM auf 15,2 Mio. DM, was einer Steigerung um 347 Prozent entspricht. Das EBIT kletterte nach -6,3 Mio. DM sogar um 420 Prozent auf 4,2 Mio. DM.

Die deutliche Ergebnissteigerung führt das Unternehmen auf den nachlassenden Margendruck im Segment Artists & Tours sowie erste Ergebnisse des Profitabilitäts-Erhöhungs-Programms PEP zurück. Zudem bekräftigt man seine Prognose für das Geschäftsjahr 2001.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Ergebnis, 2001
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Halle(Saale): Von 100 eingestellten Flüchtlingen kommt nur noch einer
Evian-Wasser zur "Mogelpackung des Jahres" gewählt
Stromversorgung wegen extreme Kälte und AKW-Ausfall in Frankreich angespannt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Halle(Saale): Von 100 eingestellten Flüchtlingen kommt nur noch einer
Künftig nur noch Tempo 30 in Ortschaften?
AfD-Vorsitz stimmt gegen Rausschmiss des umstrittenen Björn Höcke


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?