18.07.01 07:10 Uhr
 116
 

F1: Fisichella hatte das Schlimmste befürchtet, beim Schumacher Unfall

Als gestern Michael Schumacher den Unfall in Monza hatte, fuhr Giancarlo Fisichella direkt hinter Schumacher.



Fisichella fuhr sofort an die Box, um mit seinen Team zu sprechen. Er hätte gesehen wie Michael abgeflogen ist und sich der Ferrari in den Reifenstapel gebohrt hat.



Giancarlo Fisichella sagte auch noch „Ich hatte wirklich das Schlimmste befürchtet“.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinzm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Unfall, Michael Schumacher
Quelle: www.f1welt.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bilder von Schumi für eine Million angeboten
Unbekannter bietet Foto von Michael Schumacher aus "nächster Nähe" Verlagen an
"Michael Schumacher" schreibt jetzt auf Facebook