18.07.01 07:10 Uhr
 116
 

F1: Fisichella hatte das Schlimmste befürchtet, beim Schumacher Unfall

Als gestern Michael Schumacher den Unfall in Monza hatte, fuhr Giancarlo Fisichella direkt hinter Schumacher.



Fisichella fuhr sofort an die Box, um mit seinen Team zu sprechen. Er hätte gesehen wie Michael abgeflogen ist und sich der Ferrari in den Reifenstapel gebohrt hat.



Giancarlo Fisichella sagte auch noch „Ich hatte wirklich das Schlimmste befürchtet“.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinzm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Unfall, Michael Schumacher
Quelle: www.f1welt.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Michael Schumacher" schreibt jetzt auf Facebook
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto
Anwalt von Michael Schumacher dementiert, dass dieser wieder gehen könne



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Michael Schumacher" schreibt jetzt auf Facebook
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto
Anwalt von Michael Schumacher dementiert, dass dieser wieder gehen könne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?