18.07.01 07:04 Uhr
 69
 

F1: Sauber testet in Valencia schon für Rennen in Ungarn

Bei wirklich heißem Wetter, Lufttemperatur 38 Grad Asphalttemperatur 53 Grad, testete Sauber gestern in Valencia. Dabei wird das Auto nicht auf das Rennen in Hockenheim vorbereitet, sondern schon auf den Kurs in Ungarn.

Kimi Räikkönen fuhr gestern eine Bestzeit von 1:15.69 Minuten. Ab heute wird Nick Heidfeld zwei weitere Tage in Valencia testen.

Die Strecke ähnelt der in Budapest sehr, die Kurvengeschwindigkeit ist fast gleich und man erwartet in Budapest auch ähnliche Temperaturen. Auch muss man auf beiden Strecken, mit gleich viel Abtrieb fahren und auch der Streckenbelag ist der gleiche.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinzm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Rennen, Ungarn, Valencia
Quelle: www.f1total.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Biathlon-WM: Fünfte Goldmedaille für Laura Dahlmeier in Hochfilzen
Türkei bewirbt sich um die Fußball-Europameisterschaft 2024
Fußball-WM 2018: Russische Hooligans kündigen "Festival der Gewalt" an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue "Miss Germany": Schülerin aus Leipzig holt sich den Titel
Barcelona: 160.000 Demonstranten fordern die Aufnahme von Flüchtlingen
USA: Arzt meint, dass Donald Trumps bizarres Verhalten auf Syphilis hinweist


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?