18.07.01 06:35 Uhr
 43
 

Mit Kleinwagen in Supermarkt - keine Straftat

Ein 20-jähriger hat kurz hintereinander zwei recht aufseheneregende Dinge vollbracht. Zuerst kletterte er auf das Flachdach eines Marktes und anschließend fuhr er mit seinem Kleinwagen bis vor die Gemüsetheke eines Supermarktes.

Die Polizei kann den 20-jährigen dafür vermutlich nicht einmal belangen, da er mit seinen Taten keine Menschen gefährdete oder Sachschaden anrichtetete.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jbdiehl
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Klein, Supermarkt, Kleinwagen, Straftat
Quelle: www.neckarpresse.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee in Dresden: Mutmaßlicher Bombenleger und Pegida-Anhänger gefasst
Wort des Jahres 2017: "Postfaktisch"
Japan: Stadt klebt Demenzkranken QR-Codes auf Fingernägel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?