17.07.01 23:45 Uhr
 16
 

Haftbefehl gegen Plutonium-Dieb

Gegen den 47-jährigen Arbeiter, der in der Wiederaufbereitungsanlage Karlsruhe Plutonium gestohlen hatte, erließ ein Richter des Karlsruher Amtsgerichts am Dienstag Haftbefehl wegen unerlaubtem Umgang mit radioaktivem Material.

Der Richter hatte mehrere Experten angehört. Danach ist es wahrscheinlich, dass es bis jetzt noch nicht bekannte Kontaminationsquellen gibt, die der Mann noch nicht angegeben hat. Daher war die Verdunkelungsgefahr Mitgrund für den Haftbefehl.

Der Arbeiter hatte diverse Wischtücher und ein Röhrchen mit einer radioaktiven Flüssigkeit gestohlen. Seine Freundin, die die Substanzen weggeworfen haben will, wurde ebenfalls dem Richter vorgeführt. Sie wurde aber wieder auf freien Fuß gesetzt.


WebReporter: Reportroni
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Dieb, Haftbefehl, Plutonium
Quelle: www.neckarpresse.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kabarettist Rainald Grebe zieht gegen Toilettengebühr an Autobahnen vor Gericht
Fußballstar Christiano Ronaldo möchte sieben Kinder: "Das ist meine Fetischzahl"
Tennis-Star Serena Williams und Reddit-Gründer Alexis Ohanian haben geheiratet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ultras von Rot-Weiß Oberhausen müssen Führerschein abgeben
Fußball: Ex-Trainer Friedel Rausch gestorben
Texas: Frau wird nach Beschwerden wegen Anti-Trump-Aufkleber verhaftet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?