17.07.01 22:43 Uhr
 6
 

Siemens unterstützt gute Ideen mit 20 Millionen Euro

Siemens möchte neue Ideen auf dem Mobilfunkmarkt untersützen und gründet dafür ein Start-Up-Center, das Unternehmen mit 20 Millionen Euro unterstützen wird.

Besonders gefragt sind dabei Anwendungen zu GPRS und UMTS.

Siemens entschloss sich zu diesem Schritt, da viel zu viele junge Unternehmen an ihre finanziellen Grenzen stossen, obwohl sie sehr gut Ideen haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Larf
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, Million, Siemens
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Stromausfall legt San Francisco teilweise lahm
Frankfurt: Haft für betrügerischen Apotheker
USA: Cyberkriminalität - 27 Jahre Haft für russischen Hacker



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Mann aus Pakistan soll Frau ermordet haben - Internationaler Haftbefehl
Papst Franziskus: Flüchtlingslager wie KZ
Boxen: Arthur Abraham wieder im WM-Geschäft - Sieg gegen Krasniqi


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?