17.07.01 22:09 Uhr
 40
 

Neuer IOC-Präsident Rogge: "Deutschland die Nummer 1 in Europa"

Der Belgier Jaques Rogge, der am gestrigen Montag zum neuen Präsidenten des internationalen olympischen Komitees gewählt wordenwar, hält offenbar viel von Deutschland als Sportland.
In einem Interview ging er sogar soweit, Olympia 2012 zu 'versprechen'.

Denn wie sein Vorgänger Juan-Antonio Samaranch, der Peking für 2008 immer favorisierte, ist Rogge von einem Land für die Olympiabewerbung 2012 'sehr überzeugt'.
Und welches Gewicht solche Aussagen eines IOC-Präsidenten haben ist seit Jahren bekannt.

Sportlich gesehen ist Deutschland für ihn die Nr. 1 in Europa und die Nr. 3 in der Welt, alle Großereignisse wurden bislang perfekt gemeistert. Ein Pluspunkt ist zudem, dass er sehr gut mit dem deutschen IOC-Mitglied Thomas Bach befreundet ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: germanicus
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Neuer, Europa, Präsident, Nummer, IOC
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Werder Bremen und Trikotsponsor Wiesenhof verlängern den Vertrag
Fußball: Gonzalo Castro wirft Ousmane Dembélé vor, dem BVB-Team zu schaden
Fußball: Portugiesischer Verein will Sprint-Star Usain Bolt verpflichten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?