17.07.01 21:58 Uhr
 1
 

NetZero-Gründer verlassen Unternehmen

Der Internet Service Provider NetZero Inc. gab heute bekannt, dass vier Firmengründer das Unternehmen verlassen haben. Den Angaben zufolge wollen diese eine neue Firma gründen. NetZero President Ronald Burr wird demnach mit den drei Kollegen ein Breitband-Unternehmen mit dem Namen Layer2 Networks ins Leben rufen.

Neben Burr haben Stacy Haitsuka, Harold MacKenzie und Marwan Zebian ihre Ämter niedergelegt. Wie NetZero weiter mitteilte, ist keine Neubesetzung der Stellen angedacht.

NetZero gab erst vor Kurzem bekannt, mit der Juno Online Services Inc. eine strategischen Fusion eingegangen zu sein. Dabei entsteht der zweitgrößte Internet Access Provider nach America Online mit über 7 Mio. registrierten Kunden. Bei der Fusion werden beide Unternehmen zu Tochtergesellschaften der neu gegründeten United Online Inc., wobei sämtliche Aktien der Unternehmen in United Online-Aktien umgetauscht werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Unternehmen, Grund, Gründer
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen - Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?