17.07.01 19:59 Uhr
 4
 

Coca-Cola Enterprises streicht 2.000 Stellen

Die Coca-Cola Enterprises Inc., ein Abfüll-Unternehmen des Softdrink-Giganten Coca-Cola, meldete am Dienstag ihre Zahlen für das abgelaufene zweite Quartal und die Streichung von 2.000 weiteren Stellen.

Der Gewinn betrug 114 Mio. Dollar bzw. 27 Cents pro Aktie im Vergleich zu 122 Mio. Dollar bzw. 29 Cents pro Aktie im Vorjahr. Analysten hatten einen Gewinn in Höhe von 29 Cents pro Aktie erwartet.

Das Unternehmen meldet weiter, dass man rund 2.000 Stellen streichen wird. Dies geschieht im Rahmen eines Restrukturierungsplanes zur Straffung der Managementstruktur und der Geschäfte in Nord Amerika. Hierdurch rechnet man im Gesamtjahr 2001 noch mit Belastungen in Höhe von 60-80 Mio. Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Stelle, Cola, Coca-Cola
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Börsenfusion zwischen Frankfurt und London droht zu scheitern
Donald Trump bekommt 110.000 Euro Rente von Schauspielergewerkschaft SAG
München: Stadt muss an eigene Stadtsparkasse Strafzinsen bezahlen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umgang mit Presse: Ex-US-Präsident George W. Bush kritisiert Donald Trump scharf
Türkei: Gespräch zwischen Ministerpräsident Mehmet Simsek und Wolfgang Schäuble
Aiman Mazyek (Zentralrat der Muslime) beklagt Islamophobie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?