17.07.01 19:10 Uhr
 134
 

GMX in Not: Erotischer Themenchannel soll Profit steigern

Nach eigenen Angaben nimmt GMX ein Gebiet in Angriff, was hohe Umsätze bescheren könnte - der Freemail-Anbieter hat ein neues Themenchannel eröffnet - einen Erotikchannel.

Es handelt sich um diverse Inhalte rund um die Erotik - mit einer deutlichen Distanzierung zur Pornografie. So wären die Inhalte laut FSK sogar für 16-jährige zugelassen - GMX allerdings erlaubt den Zugang nur volljährigen Usern.

Mit diesem Channel will GMX versuchen, aus den roten Zahlen herauszukommen. Die Neugier auf den neuen Themenchannel ist gross - am Dienstag nachmittag sind die Verbindungen wegen hoher Trafficraten teilweise zusammengebrochen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Shutt
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Profi, Not, Themen, Profit, Theme
Quelle: www.internetworld.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Homepage "Hoaxmap.org" widerlegt Falschmeldungen über Flüchtlinge
US-Präsident Donald Trump hat auf Smartphone nur eine App: Twitter
Gläserner Bürger: China will in drei Jahren eine digitale Diktatur errichten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Noch immer hält der Islamische Staat 3.000 Frauen als Sexsklavinnen gefangen
Margot Käßmann kritisiert die AfD in einer Bibelarbeit
Australien: Bei Ben&Jerry´s nicht mehr zwei Eiskugeln derselben Sorte bestellbar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?