17.07.01 18:44 Uhr
 128
 

Boxer Graciano Rocchigiani muss in den Knast

Das Langericht Berlin schickt den Ex-Boxweltmeister Graciano Rocchigiani für 12 Monate ins Gefängnis. Damit wurde die Bewährungswiderrufung des Amtsgerichts Tiergarten vom April diesen Jahres bestätigt (SN berichtete).

Für Rocchigiani gibt des damit keine Rechtsmittel mehr, die ihn vor der Gefängnisstrafe retten könnten. Graciano hatte unter anderem wegen Fahrens ohne Führerschein und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte seine Strafe erhalten.

Das Gericht begründete seine Auffassung damit, dass Rocchigiani während seiner Bewährungszeit erneut straffällig geworden sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: omi
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Gefängnis, Boxer
Quelle: www.BerlinOnline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League
Fußball: Everton-Hooligan prügelt in Stadion mit seinem Kind auf dem Arm
Fußball: Mesut Özil soll seinen Wechsel zu Manchester United verraten haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Rentenkürzung zur Finanzierung der Steuersenkung
Joshua-Tree-Nationalpark: Verirrte Wanderer begingen Selbstmord
Twitter will gegen Sexismus und Hass vorgehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?