17.07.01 16:35 Uhr
 0
 

Bank One verfehlt Erwartungen

Amerikas fünftgrößte Bank, die Bank One Corp., steigerte im zweiten Quartal ihren Gewinn vor einmaligen Ausgaben um 10,0 Prozent. Der Gewinn stieg von 644,0 Mio. Dollar oder 55 Cents je Aktie im gleiche Vorjahreszeitraum auf 708,0 Mio. Dollar oder 60 Cents je Aktie.

Analysten hatten in ihren Prognosen durchschnittlich einen Gewinn von 60 Cents je Aktie geschätzt. Im Juni gab das Unternehmen bekannt, dass der Gewinn auf oder leicht unter dem Vorjahreswert von 58 Cents je Anteilschein liegen wird.

Berücksichtigt man Nach-Steuer Ausgaben für eine Änderung der Buchführung, so ergibt sich ein Gewinn von 664,0 Mio. Dollar oder 56 Cents je Aktie.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bank, Erwartung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Online-Handelsriese Amazon plant nun auch Ladengeschäfte in Deutschland
Porsche-Betriebsrat: E-Mails nach Feierabend sollen automatisch gelöscht werden
Preisanstieg von über 20 Prozent: Eier werden wegen Fipronil-Skandal knapp



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundeskriminalamt: 50 Prozent der Gefährder als nicht so Gefährlich eingestuft
TV-Chef bot heutiger Königin Letizia einen Journalisten-Job gegen Sex an
Beverly Hills 90210-Star Jason Priestley verpasste Harvey Weinstein Faustschlag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?