17.07.01 15:08 Uhr
 201
 

Bush holt Churchill ins Oval Office - Büste steht neben US-Präsidenten

US-Präsident Bush ist ein Fan des ehemaligen britischen Premiers Winston Churchill. Nun holte er ihn sich ins Oval Office: Eine Büste des Staatsmannes findet nun seinen Platz neben denen der US-Präsidenten Eisenhower und Lincoln.

'Manchmal wird er Widerworte geben, manchmal nicht, das hängt vom Stress der Situation ab, aber er ist eine permanente Erinnerung an das, was einen großen Staatsmann auszeichnet', so Bush. Er habe wie ein Texaner nach seinen Überzeugungen gehandelt.

Die Statue ist eine Leihgabe des britischen Premiers Blair, der sie extra aus dem Museum der britischen Regierung loseiste, um sie durch seinen Botschafter in Washington überreichen zu lassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Präsident, George W. Bush, Office, Büste
Quelle: www.reuters.de


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?