17.07.01 13:30 Uhr
 39
 

US-Justizminister staucht FBI-Personal zusammen: Nation ohne Vertrauen

In einer Ansprache über den internen TV-Kanal hat US-Justizminister Ashcroft alle Beschäftigten des Federal Bureau of Investigation (FBI) kräftig zusammengestaucht:

Nach dem wiederholten Versagen im Spionage-Fall Hanssen, dem McVeigh-Fall, in Waco und Ruby Ridge habe die Nation das Vertrauen in die 'Agency' verloren, ja sogar Angst vor der Behörde. Er werde dies nicht länger dulden.

Nicht die Probleme seien die Herausforderung, sondern deren Bewältigung, ließ er sich vernehmen und machte deutlich, dass die schon immer nach mehr Unabhängigkeit strebende Behörde nun unter seiner persönlichen Aufsicht stehe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Nation, Person, FBI, Justiz, Personal, Persona, Vertrauen, Justizminister
Quelle: www.cbsnews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer
Niedersachsen: Polizei stellt 5.000 Ecstasy-Pillen mit Trump-Konterfei sicher
Europa bleibt weiter im Visier des IS



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leipzig: Integrationsmaßnahme wegen fehlender Teilnehmer eingestellt
Italien schließt Mittelmeerroute für Migranten
Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?