17.07.01 13:11 Uhr
 3.137
 

Benetton: Geheimdienst eingeschaltet - Spur führt nach Deutschland

Nach den Verdächtigung von Benetton-Renault, dass Hacker bei ihnen spioniert haben, soll das Team jetzt den französischen Geheimdienst eingeschaltet haben.

Nach ersten Informationen soll eine heiße Spur nach Deutschland führen.

Die Geschichte war ins Rollen gekommen, als vor ca. einem Jahr Hacker neue Pläne des Rennstalls gestohlen hatten.


ANZEIGE  
WebReporter: Larf
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Manchester: Islamischer Staat reklamiert den Anschlag für sich
Simbabwe: Elefant tötet südafrikanischen Großwildjäger
Manchester: Selbstmordattentäter kündigte Anschlag wohl auf Twitter an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?