17.07.01 11:47 Uhr
 12
 

Weltwirtschaftsgipfel: Autobombe gefunden

Wie in einem Action-Film konnte die italienische Polizei in Genua in letzter Sekunde eine Autobombe entschärfen. Die Brandbombe war wohl als Anschlag auf den gerade in Genua ablaufenden G-8 Gipfel gedacht.

Schon am Montag wurde ein Polizist verletzt, als eine Briefbombe explodierte.

An dem Weltwirtschaftgipfel nehmen die 7 größten Industrienationen (USA, Kanada, Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Italien und Japan) sowie Russland, teil.


WebReporter: pateriot
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Weltwirtschaft, Autobombe
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pakistan: Selbstmordanschlag in Kirche - Mindestens acht Tote
Sachsen: Frau missbrauchte 13-jährigen Nachbarsjungen, muss aber nicht ins Gefängnis
Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Arzt-Praxis der Zukunft: Diagnosen per Videochat
Ian McKellen möchte in Amazons "Herr der Ringe"-Serie wieder Gandalf spielen
Deutsche Bundesbank: Bleibt der 500-Euro-Schein doch?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?