17.07.01 10:37 Uhr
 19
 

Durch Naturkatastrophen verursachte Schäden steigen ständig an

Während z.B. in den 50iger Jahren 20 weltweite Naturkatastrophen verzeichnet wurden, stieg diese Zahl im letzten Jahrzehnt des alten Jahrhunderts auf immerhin 84. Die Kosten für die Volkswirtschaft stiegen von ca. 41 Mrd. US$ auf 591 Mrd. US$.

Insgesamt wuchs die Anzahl der Naturkatastrophen weltweit in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts um das vierfache. Die Schäden nahmen in diesem Zeitraum um das 15fache zu.

Einerseits ist die Zunahme der Schäden durch die erhöhte Anzahl der Katastrophen, andererseits aber auch durch die erhöhte Anzahl versicherter Risiken begründet. Ebenso wirkt sich die Zunahme und die Größe von Industriegebieten aus.


WebReporter: emmess
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schaden, Natur, Naturkatastrophe
Quelle: www.bbv-net.de


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?