17.07.01 08:22 Uhr
 4
 

Kontron kauft in Tschechien zu

Das deutsche Technologieunternehmen Kontron hat 70 Prozent des tschechischen Softwareunternehmens Merz Sro. übernommen. Der Kaufpreis liegt den Angaben zufolge bei 1,8 Mio. DM in Kontron-Aktien.

Merz Sro. besteht seit 10 Jahren und beschäftigt 35 Mitarbeiter. In diesem Jahr soll der Umsatz auf 3 Mio. DM steigen.

Durch die Beteiligung wird Kontron in Zukunft maßgeschneiderte komplette Embedded Computersysteme für die entsprechenden Industrien und Anwendungen anbieten können und über die vorhandenen Vertriebskanäle Europa- und weltweit vermarkten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Tschechien
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marketplace-Händler werden von Amazon bei kleinsten Vergehen gesperrt
Ratingagentur Moody´s stuft Kreditwürdigkeit Chinas herab
Erstes Luxushotel auf Kuba eröffnet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederrhein: Möglicherweise bewaffneter Psychiatrie-Insasse geflohen
Brand am Flughafen Berlin-Schönefeld
Brüssel: Donald Trump schubst Regierungschef arrogant zur Seite


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?