17.07.01 03:29 Uhr
 112
 

Nicht betrunken fahren. Nikotin senkt den Blutalkoholspiegel

GathWei-Jung Chen von der Texas A&M University hat herausgefunden, dass Nikotin den Blutalkoholspiegel senkt. Die Ergebnisse der Versuche an Ratten veröffentlichten die Wissenschaftler in dem Fachblatt Alcoholism: Clinical & Experimental Research.

Das Nikotin greift mit beschleunigender Wirkung in den Prozess der Umsetzung von Blutalkohol in Acetaldehyd ein. Dies ist ein Zellgift das Schäden in Hirn, Leber und Herz hinterlässt.

Raucher sind also besonders gefährdet Schäden durch Alkohol zu erleiden und müssen mehr trinken um den gleichen 'Level' zu haben. Ob die gemachten Untersuchungsergebnisse direkt auf den Menschen übertragbar sind muss geprüft werden.


WebReporter: ropin
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Trunkenheit, Nikotin
Quelle: warp6.dva.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"GJ273b": Wissenschaftler senden Botschaft an erdähnlichen Planeten
Forscher finden lebensverlängernde Genmutation bei Amish-Religionsmitgliedern
USA: Erstmals wurden einem Menschen Genscheren in Körper injiziert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jamaika ist gescheitert: FPD bricht Koalitionsgespräche ab!
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?