17.07.01 03:25 Uhr
 26
 

Kartellamt sieht einen steigenden Benzinpreis

Das Kartellamt ist besorgt über den Benzinpreis, vorallem seit der letzten Übernahme von Aral durch den BP-Konzern. Schon im März wurden die Tankstellen von Dea an Shell verkauft. Auch der ADAC hat Befürchtungen erhoben.

Es wird befürchtet das 50 Prozent des Marktes durch 2 Konzerne kontrolliert wird. Der Markt wird immer mehr verengt, was zu Lasten der Autofahrer gehe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ZK und KB
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Karte, Benzin, Benzinpreis, Kartell
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?
Wien: Prozessbeginn wegen Vergewaltigung einer 21 Jährigen Frau
München: Messerüberfall vor Promi-Diskothek



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?
Sachsen: Innenminister Ulbig stellt Lagebericht Asyl vor
Wien: Prozessbeginn wegen Vergewaltigung einer 21 Jährigen Frau


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?