17.07.01 03:13 Uhr
 170
 

Neu: Premiere-World Konkurrent mit digitalem Pay-per-View

Die private Kabelnetzfirma PrimaCom hat einen Vertrag mit den Universal Studios abgeschlossen. Dieser sichert die Lizenzrechte an Pay-per-View Filmen.


Die Kunden der Firma werden über das eigene Breitbandnetz mit den interaktiven Diensten versorgt.

Das Unternehmen möchte, ähnlich wie Premiere World, ab Herbst dem Kunden die Möglichkeit geben E-Mails zu versenden oder Filme zu bestellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Distelkamp
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Premier, Premiere, World, Konkurrent
Quelle: www.tvmatrix.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schlagersängerin Anna-Maria Zimmermann erwartet ein Baby
Rafael van der Vaart: Freundin Estavana Polman bringt gemeinsames Baby zur Welt
Helmut Kohls Sohn verlangt Staatsakt am Brandenburger Tor: Speyer sei "unwürdig"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Eröffnung der Gamescom dieses Jahr durch Angela Merkel
Bisher geheim verhandeltes EU-Japan-Freihandelsabkommen wird G20-Thema
Bonn: Problem mit Rettungsweg in Sankt Augustin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?