16.07.01 23:38 Uhr
 1.139
 

Warum Männer mal zum Frauenarzt sollten

Männer kommen auch in die Wechseljahre. 80 Prozent, um genau zu sein. Diese leiden vor allem unter Erschöpfung, Gereiztheit, Lethargie und Depression.
Wohl schrecklich für jeden, der das ertragen muß.



Etwas Blut muß man sich als Mann vom Frauenarzt abnehmen lassen. Die darauf ermittelten Werte der Schilddrüse, die einzelnen Stress- und Sexualhormone dienen schließlich als Grundlage für die Hormontherapie.

Noch ein kleiner Nebeneffekt:
Der Alterungsprozess wird entscheidend verzögert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: yakko
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Mann, Frau
Quelle: www2.kurier.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?