16.07.01 23:19 Uhr
 153
 

Robbie Williams gestand: Ich habe "Take That" auf dem Gewissen

Auf einem Konzert hat Robbie Williams reinen Tisch mit seiner Vergangenheit gemacht: Er nahm die Verantwortung für die Trennung von 'Take That' allein auf sich. 60.000 Menschen gestand er: 'Ich bin schuld, weil ich Kokain und Heroin genommen habe.'

Sein Abschied von der Band hatte in der Fangemeinde für ein emotionales Chaos gesorgt. Dafür entschuldigte er sich nun. Die Band sei daran zerbrochen.

Seinen Fans versicherte er, nichts mehr mit Drogen zu tun zu haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BreakingNews