16.07.01 22:39 Uhr
 82
 

Abschied auf Raten: "Ally McBeal" verliert Co-Star endgültig ans Kino

Nun ist es amtlich: Lucy Liu verläßt die US-Erfolgsserie 'Ally McBeal', um sich verstärkt ihrer Filmkarriere zu widmen.

Mit Produzent David E. Kelley einigte sie sich aber auf einen Abschied auf Raten: In der kommenden Staffel wird sie nur noch in 4 Episoden zu sehen sein und steigt danach ganz aus. Die folgende Staffel wird dann ohne 'Ling Woo' gedreht.

Aber ein Hintertürchen hat sie sich offen gelassen: Abhängig von der Entwicklung der Story, würde sie für die ein oder andere Folge zur Verfügung stehen, wenn es ihre Zeit erlaubt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Star, Kino, Abschied
Quelle: www.nationalenquirer.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Pinkelgate : Hanka droht im schlimmsten Fall Traumatisierung
Sex-Tape aufgetaucht: Micaela Schäfer & Sarah Joelle Jahnel werden intim
USA: Medien stellen neue Journalisten ein, um Lügen von Donald Trump aufzudecken



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Inzest-Deutsche: Sohn vergewaltigt Mutter im Suff- Ihr stöhnen machte ihn an...
Wie beim IS - Kinder erst von Neonazis vergewaltigt, dann an andere verkauft
Täter Deutsche: Wenige Wochen alter Junge zu Tode vergewaltigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?