16.07.01 22:25 Uhr
 6
 

BEA ist nicht an WebMethods interessiert

Bill Coleman, der CEO von BEA Systems, widersprach heute anders lautenden Gerüchten, wonach sein Unternehmen Interesse an der Übernahme von WebMethods habe. Diese Gerüchte hatten den Kurs von WebMethods zu Beginn des Handelstages in die Höhe steigen lassen. Nachdem Coleman jedoch klar stellte, dass er an keiner Übernahme interessiert sei, stürzte der Kurs wieder ab. Aktuell verlieren WebMethods 6 Prozent auf 19,18 Dollar. BEA Systems verlieren ebenfalls 6 Prozent auf 23,80 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: BEA
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bahn verschenkt kostenlose Fahrkarten
Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Airline mit Kranich im Logo: Lufthansa steigt aus Kranichschutz aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?