16.07.01 22:03 Uhr
 13
 

Auflagenstatistik - Spiegel schließt zum Stern auf, BamS verliert

Der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V (IVW) hat eine aktuelle Auflagenstatistik veröffentlicht - vorallem ist der Kampf zwischen den Magazinen Spiegel und Stern interessant.

So konnte der Spiegel, was die Auflage betrifft, kräftig zum Stern aufholen. Gegenüber dem letzten Jahr konnte der Spiegel seine Auflage um 7,1% steigern und liegt mit 1.079.701 nur knapp 3.000 Hefte hinter dem Stern.

Auflagenstärkstes Magazin ist immer noch die Bild am Sonntag - wobei die Sonntagszeitung 3,7 % seiner Auflage im Vergleich zum Vorjahreszeitraum verloren hat. Sehr gelitten hat die gesamte Wirtschaftspresse - so hat der 'Aktionär' über 40% eingebüßt.


WebReporter: Shutt
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Stern, Spiegel, Auflage
Quelle: www.kress.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sexueller Missbrauch: Stars bereuen Zusammenarbeit mit Woody Allen
Noch vor Hochzeit: TV-Film über Prinz Harry und Meghan Markle geplant
Spott für Michael Wendler: Sixpack nur aufgemalt?



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Als Kind sexuell missbraucht: Verstorbene "Cranberries"-Sängerin war depressiv
Handball-EM: Sloweniens Einspruch gegen Siebenmeter für Deutschland abgelehnt
Sexueller Missbrauch: Stars bereuen Zusammenarbeit mit Woody Allen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?