16.07.01 22:06 Uhr
 14
 

Die Hochzeit von BP und Aral wird 1500 Jobs kosten

Gleich nach der Bekanntgabe der Übernahme von Aral durch BP teilte der BP-Chef Lord John Browne mit, dass nun jede 10. Stelle überflüssig sei und 1.500 Leute ihren Job verlieren werden. Es gäbe zu viele 'Überschneidungen' bei Aral und BP.

E.ON bekommt für die Überlassung von Veba Oel mit Aral im Gegenzug Anteile von Gelsenberg (SN berichtete). Der gesamte Deal hat ein Volumen von 17,6 Mrd. DM, netto fliessen E.ON dabei aber 2 Mrd. DM zu. Die Zustimmung vom Bundeskartellamt fehlt noch.

Auch E.ON-Chef Hartmann ist begeistert und spricht von einem 'bahnbrechenden Wachstumsschritt' für seinen Konzern im Bereich Gas. E.ON bekommt die Ruhrgas AG mit der Übernahme von Gelsenberg, die sie bis Januar 2002 sogar komplett übernehmen dürfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Job, Hochzeit
Quelle: rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Renten in Ost und West steigen ab Juli 2017
Salzburg testet Verlosung von günstigerem Wohnraum
Porsche-Mitarbeiter erhalten Rekord-Bonus von 9.111 Euro



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?