16.07.01 21:41 Uhr
 35
 

Feuerwerkskörper fordern 41 Tote

Schuld sind die illegal gelagerten Feuerwerkskörper. Sie kosteten 41 Chinesen das Leben und 89 wurden verletzt.

Laut Berichten hat ein Mann aus der Provinz Shaanxi die Feuerwerkskörper bei seinem Bruder gelagert, da die Feuerwerksfabrik geschlossen wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BogiBogner
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Feuer, Feuerwerk
Quelle: www.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Streit am Buffet löst Massenschlägerei aus
Düsseldorf: Bande von sechs Männern prügelt 17-Jährigen halb tot - Täter unbekannt
Philippinen: Verschollener Fischer nach 56 Tagen vor Papua-Neuguinea gerettet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WM-Quali: Holland blamiert sich in Bulgarien
Schweiz: Kundgebung in Bern - "Tötet Erdogan - mit seinen eigenen Waffen"
Nintendo Switch: Mit Arbeitsspeicher nicht zufrieden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?