16.07.01 21:24 Uhr
 17
 

Frau, vermutlich Deutsche, setzt Baby in spanischem Krankenhaus aus

Malaga: Seit 16:00 Uhr sucht die Nationalpolizei Malagas im gesamten Stadtgebiet nach einer älteren Frau die ein sechsmonatiges Baby im Kinderkrankenhaus aussetzte.

Die Polizei geht davon aus, dass es sich bei der Frau um eine Deutsche, vermutlich die Großmutter des etwa sechs Monate alten Babys, handelt.

Die um die 60 Jahre alte Frau hatte die Aufnahme des Krankenhauses betreten, das Baby abgelegt, sprach einige deutsche Worte und ging. Die Polizei erbittet Hinweise, die zur Lokalisierung der Mutter führen könnten.


WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutsch, Frau, Baby, Krank, Krankenhaus, Spanisch
Quelle: www.pobladores.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thüringen: Mischlingswölfe sollen wegen des Artenschutzes erschossen werden
Rio de Janeiro: Polizei erschießt versehentlich spanische Touristin
Wien: Polizei stürmt wegen Vermummungsverbot Lego-Laden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sigmar Gabriel kritisiert Wolfgang Schäuble: Machte aus Europa "Scherbenhaufen"
Fußball: Lazio-Fans entrüsten mit Aufklebern - Anne Frank im AS-Roma-Trikot
Facebook testet neue Timeline: News verschwinden, Freundesposts dominieren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?