16.07.01 20:24 Uhr
 20
 

G8: Verstärkte Grenzkontrollen in Richtung Schweiz durch Bundesgrenzschutz

Ziel der Aktion ist es, die Ausreise von 'Krawalltouristen' zum G8-Gipfel nach Genua zu verhindern. Die Megastaus durch den einsetzenden Ferienreiseverkehr werden in Kauf genommen.

Obwohl Globalisierungsgegner im Internet erste Anreisen per Zug angekündigt hatten, fanden diese nicht statt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gawan1
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schweiz
Quelle: www.news.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Wie Wilde!: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kindersex ade?: Manche Nazis würden gerne auch mal Sex mit einer echten Frau haben
Abartig: Deutschland/Tschehien - Deutsche kaufen Säuglinge für Sex!
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?