16.07.01 20:14 Uhr
 35
 

Jeff Koons im Aufwind

Die Aufmerksamkeit richtet sich immer mehr auf Jeff Koons. Es gelang ihm seit 20 Jahren im Gespräch zu bleiben und die Kunstwelt zu erobern.

Seine neueste Schöpfung besteht aus farbigen Spiegeln, die Formen von Tierfiguren zeigen.

Er vereint die Werbung mit dem Computer und bringt dies auf Leinwand als Ölgemälde wieder. Irrtümlich werden seine Kunstwerke oft mit Kitsch verwechselt, was ihn aber nicht beeindruckt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: aut1
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Aufwind
Quelle: kultur.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Autor Martin Walser: "In zehn Jahren weiß kein Mensch mehr, wer die AfD war"
Der Evangelische Kirchentag bezieht die AfD in das Miteinander-Reden ein
Ledige Autorin: Jane Austen soll Heiratsurkunden gefälscht haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Schmalbart" macht Front gegen Desinformation im Internet
Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland
Apple stellt farbiges iPhone und neue iPads vor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?