16.07.01 20:11 Uhr
 10
 

Züchter verlangt Entschädigung für BSE-Schlachtung

Da eine seiner 'Königinnen' im Zuge der BSE-Schlachtungen umgebracht werden musste, fordert ein Schweizer Züchter jetzt 54000 Franken vom Bund.

Bereits vorher hatten 2200 Bauern eine Gesamtsumme von 300 Millionen Franken gefordert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gawan1
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Entschädigung, Schlacht, Schlachtung, Züchter
Quelle: www.news.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Timmendorfer Strand: Enkel fesselt Großvater mit Handschellen
"You never eat as hot as it is cooked": Schäubles Englisch sorgt für Lacher
Sagte Nostradamus Donald Trump voraus?



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angst vor "Isolation": Donald Trumps musste privates Android-Smartphone abgeben
Prozessauftakt im Fall Niklas: Hauptangeklagter Walid S. streitet alles ab
Köln: Richter kopiert aus Faulheit seine Urteilsbegründung aus anderen zusammen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?