16.07.01 19:30 Uhr
 2.471
 

Es gibt sie doch - Die Stadt ohne Kinder

In dem amerikanischen Staat Maine gibt es eine Stadt, die ausnahmslos von Erwachsenen dominiert wird. In dieser Stadt, namens Kingsbury Plantation hat man durch eine Volkszählung herausgefunden, dass 13 Menschen dort leben.

Die Stadtdirektorin, die auch gleichzeitig Steuerbeamtin, Schatzmeisterin, Standesbeamtin, Gesundheitsbeamtin und Vorstand des Schulkomitees ist, meint, dass es die letzten Schulkinder in den frühen 90er Jahren gab.

Allerdings beschränkt sich der Komfort dieser Kleinstadt auf ein Leben ohne Telefon und Strom.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: meggert2000
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Stadt
Quelle: europe.cnn.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schüler geben gefundene 30.000 Euro ab und bekommen Schokolade als Finderlohn
Diese Vornamen finden Männer bei Frauen am attraktivsten
Calgary: Sieben Pinguine in Zoo ertrunken, obwohl sie sehr gute Schwimmer sind



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?