16.07.01 19:30 Uhr
 2.471
 

Es gibt sie doch - Die Stadt ohne Kinder

In dem amerikanischen Staat Maine gibt es eine Stadt, die ausnahmslos von Erwachsenen dominiert wird. In dieser Stadt, namens Kingsbury Plantation hat man durch eine Volkszählung herausgefunden, dass 13 Menschen dort leben.

Die Stadtdirektorin, die auch gleichzeitig Steuerbeamtin, Schatzmeisterin, Standesbeamtin, Gesundheitsbeamtin und Vorstand des Schulkomitees ist, meint, dass es die letzten Schulkinder in den frühen 90er Jahren gab.

Allerdings beschränkt sich der Komfort dieser Kleinstadt auf ein Leben ohne Telefon und Strom.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: meggert2000
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Stadt
Quelle: europe.cnn.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schuhtrend 2017 - Birkenstocks auch diesen Sommer wieder ein Must Have
Pilgerstätte Pinzgau: Einsiedelei sucht per Jobangebot nach neuem Eremiten
Hotels: Pornoeinnahmen brechen ein, Gäste schauen lieber Netflix



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falsche Eilmeldungen zu NPD-Urteil: Verbotsantrag mit Verbot verwechselt
Nadja abd el Farrag sauer auf Peter Zwegat: Schuldenberatung half gar nichts
Weil am Rhein: Mit Haftbefehl Gesuchter stellt sich wegen frostiger Kälte Polizei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?