16.07.01 19:10 Uhr
 3
 

Abstufung und Gewinnmitnahmen bei Cisco Systems

Die Aktien des Netzwerkausrüsters Cisco Systems stehen zu Beginn der neuen Handelswoche unter Druck. Erst Ende vergangener Woche sah das noch ganz anders aus. In den vergangenen beiden Handelstagen hat die Aktie rund 12 Prozent zugelegt.

Für das heutige Minus in Höhe von 5% dürften zum einen Gewinnmitnahmen und zum anderen Analyst Christopher Stix von Morgan Stanley verantwortlich sein. Dieser hat sein Kursziel für die Aktie von 25 auf 22 Dollar gesenkt. Sein outperform Rating hat er allerdings beibehalten.

Grund für seine neue Einschätzung ist die Umsatzentwicklung des weltweit größten Netzwerkausrüsters. Stixs Meinung zufolge könnte der Erlös im vierten Quartal um bis zu 14 Prozent unter dem Vorjahresergebnis liegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, System
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"
Unilever bringt Kinderschokolade als Eis heraus
airberlin-Chef bekommt trotz Insolvenz weiter 950.000 Euro Gehalt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?