16.07.01 19:10 Uhr
 3
 

Toshiba bringt eigenen Handheld auf den Markt

Toshiba, weltweit größter Hersteller von Notebooks, hat heute bekannt gegeben, in Kürze einen eigenen Handheld auf den Markt zu bringen. Dieser handflächengroße Computer mit dem Namen Genio wird der erste mit zwei Erweiterungs-Steckplätzen sein. Außerdem wird er auf dem Microsoft-Betriebssystem aufbauen und damit einen weiteren Konkurrenten für die im Moment marktführenden Palms darstellen.

Neben Palm und Handspring, die das Betriebssystem von Palm nutzen, haben auch Hewlett-Packard, Compaq, Casio und einige andere Handehelds auf dem Microsoft System an.

Die Aktien von Palm und Microsoft notieren heute beide leicht im Minus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Markt, Toshiba, Handheld
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vorwahltrick von Handwerkern: 52.000 irreführende Telefonnummern stillgelegt
Virtuelle Realität: Apple kauft deutsche Spezialfirma auf
Nach Brand in Londoner Hochhaus: Verkaufsstopp für Fassadenverkleidung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Star der "Millennium"-Reihe: Schauspieler Michael Nyqvist ist tot
Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?