16.07.01 19:02 Uhr
 87
 

Ärzte-Präsident fordert Freigabe von Haschisch

Dr. Günther Jonitz, seines Zeichens Präsident der deutschen Ärzte-Kammer, fordert energisch die Legalisierung von Cannabis.

Wie er betonte, stelle Haschisch eine viel kleinere Gefahr als Nikotin und vor allem Alkohohl dar.


Jonitz stellte fest, dass es noch viele Vorurteile gegen das Rauschmittel gebe, wobei eine kontrollierte Abgabe von weichen Drogen viele Konsumenten aus der Illegalität holen würde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hakki
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Präsident, Arzt, Haschisch, Freigabe
Quelle: www.aerztezeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gelbfieber-Ausbruch in Brasilien - Dutzende Tote
"Kenn´ deine Zitronen", so lautet das Motto der Initiative #knowyourlemons
Gründliches Einspeicheln von Nahrung stärkt unser Immunsystem



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD-Vorsitz stimmt gegen Rausschmiss des umstrittenen Björn Höcke
Evian-Wasser zur "Mogelpackung des Jahres" gewählt
Ex-Liebhaber von George Michael: "Er war beim Sex immer auf Drogen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?