16.07.01 19:02 Uhr
 87
 

Ärzte-Präsident fordert Freigabe von Haschisch

Dr. Günther Jonitz, seines Zeichens Präsident der deutschen Ärzte-Kammer, fordert energisch die Legalisierung von Cannabis.

Wie er betonte, stelle Haschisch eine viel kleinere Gefahr als Nikotin und vor allem Alkohohl dar.


Jonitz stellte fest, dass es noch viele Vorurteile gegen das Rauschmittel gebe, wobei eine kontrollierte Abgabe von weichen Drogen viele Konsumenten aus der Illegalität holen würde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hakki
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Präsident, Arzt, Haschisch, Freigabe
Quelle: www.aerztezeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei bettelt jetzt bei Deutschland
Aiman Mazyek (Zentralrat der Muslime) beklagt Islamophobie
Schulz - Miese Sicherheitslage in Deutschland wegen der Union


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?