16.07.01 18:55 Uhr
 209
 

"Frauen geilen Sex-Täter auf" - Skandal um FPÖ-Broschüre

Und wieder hat die FPÖ ihr wahres Gesicht gezeigt: In einer Broschüre zum 'Zivilschutz' der FP-regierten Stadt Graz empfehlen die Autoren den Damen, sich in der Öffentlichkeit nicht zu freizügig zu zeigen. Das könnte eine Einladung an Sex-Täter sein.

Gedanken aus längst vergangenen Zeiten - meint die SPÖ. Frauen würden zu Täterinnen gemacht - schimpfen die Grünen. Ein Skandal ist es in jedem Fall - meinen alle Parteien (außer der FPÖ) gemeinsam.

Gerade in der warmen Zeit würden sich Sex-Übergriffe ereignen, so die Broschüre. Denn dann würden die Frauen freizügig wirken. Lebenshilfe a la FPÖ: Also sollte frau immer etwas zum Überziehen dabei haben, wenn sie allein unterwegs ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bibliothomas
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Sex, Skandal, Täter, FPÖ
Quelle: www.kleinezeitung.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?