16.07.01 18:13 Uhr
 32
 

Zwischenfall auf der Raumstation ISS - Leck im Kühlsystem und Ausfall

Am Montag morgen mitteleuropäischer Zeit kam es zu einem Zwischenfall in der Raumstation ISS - es kam zu einem Leck in einer Kühlleitung. Dadurch schwebte ca. ein Liter Kühlwasser durch die Raumstation.

Das Leck ging ausserdem mit einem Teilausfall der Kühlung einher - die Systeme des Forschungsmodul 'Destiny' waren davon betroffen. Den Astronauten gelang es aber, das Wasser aufzufangen, bevor es die Systeme beschädigen konnte.

Die NASA indes spielt diesen Vorfall herunter - es sei nur ein 'harmloser Schluckauf' gewesen, die Astronauten waren nicht in ernsthafter Gefahr. Allerdings mussten die Tests mit der Luftschleuse vorrübergehend abgebrochen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Shutt
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: ISS, Raumstation, Ausfall, Zwischenfall, Leck, Kühlsystem
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kreidefelsen Rügen: 21-jährige Touristin stürzt 60 Meter tief in den Tod
BKA-Bericht: Anzahl tatverdächtiger Zuwanderer steigt auf über 50 Prozent
Afrikaner häutet, schlachtet und verspeist seinen vierjährigen Neffen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kreidefelsen Rügen: 21-jährige Touristin stürzt 60 Meter tief in den Tod
BKA-Bericht: Anzahl tatverdächtiger Zuwanderer steigt auf über 50 Prozent
Statistik: Kriminalität bei tatverdächtigen Zuwanderern steigt über 50 Prozent


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?