16.07.01 16:30 Uhr
 42
 

Sportartikelhersteller Nike gerät mit Rechtspartei FPÖ aneinander

Auf einem Werbeplakat der FPÖ mit der Parteichefin Riess-Passer ist ein Kind mit einem Nike-Shirt abgebildet.
Daraufhin hat sich Nike bei der FPÖ beschwert und erwirkt, dass das Plakat innerhalb einer Woche wieder verschwinden wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SeppoZ
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Sport, Recht, FPÖ, Nike, Sportart
Quelle: www.echo-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien:Unbekannter kapert Straßenbahn und fährt mit der Tram zwei Stationen weiter
Timmendorfer Strand: Enkel fesselt Großvater mit Handschellen
"You never eat as hot as it is cooked": Schäubles Englisch sorgt für Lacher



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis/Australian Open: Angelique Kerber im Achtelfinale ausgeschieden
NRW: Möglicher Komplize des Terrorverdächtigen von Wien gefasst
Handball-WM: Medaillentraum geplatzt - Deutschland scheitert an Katar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?