16.07.01 16:30 Uhr
 42
 

Sportartikelhersteller Nike gerät mit Rechtspartei FPÖ aneinander

Auf einem Werbeplakat der FPÖ mit der Parteichefin Riess-Passer ist ein Kind mit einem Nike-Shirt abgebildet.
Daraufhin hat sich Nike bei der FPÖ beschwert und erwirkt, dass das Plakat innerhalb einer Woche wieder verschwinden wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SeppoZ
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Sport, Recht, FPÖ, Nike, Sportart
Quelle: www.echo-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook: User mit Beruf "Vergaser im KZ Auschwitz" trotz Meldung nicht gesperrt
Irland: Abgeordneter fordert Militäreinsatz gegen Rhododendron-Plage
Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesinnenministerium: Keine Stimmzettel-Selfies in Wahlkabinen
Berlin: Mann attackierte 71-Jährigen mit Messer, weil er ihn angerempelt haben soll
UN: Verdeckte Handelspraktiken - Nordkorea umgeht Sanktionen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?