16.07.01 16:16 Uhr
 4
 

USA Networks kauft Expedia-Anteil

Die USA Networks Inc. beabsichtigt, bis zu 37,5 Mio. Aktien des Online-Reise-Dienstes Expedia zu erwerben, wobei die Microsoft Corp. dem Verkauf ihres gesamten Anteils von 33,7 Mio. Aktien und Optionsscheinen zugestimmt hat.

Expedia hat eigenen Angaben zufolge zudem das MSN-Distributions-Abkommen mit Microsoft verlängert. Expedia rechnet desweiteren damit, die prognostizierten 12-14 Mio. Dollar bzw. 20-23 Cents pro Aktie Gewinn (vor Aufwendungen) im Juni-Quartal zu übertreffen. Man erwartet einen Nettoverlust von 5,5-7,5 Mio. Dollar.

Der Umsatz im vierten Fiskalquartal stieg im Vergleich zum Vorquartal um 37 Prozent auf 78 Mio. Dollar, der Brutto-Auftragseingang um 19 Prozent auf 802 Mio. Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Netzwerk, Anteil
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frauen in Deutschland verdienen so wenig wie in keinem anderen OECD-Land
Bundesregierung will Opel-Arbeitsplätze erhalten
"Capri-Sonne" wird bald "Capri-Sun" heißen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue "Miss Germany": Schülerin aus Leipzig holt sich den Titel
Barcelona: 160.000 Demonstranten fordern die Aufnahme von Flüchtlingen
USA: Arzt meint, dass Donald Trumps bizarres Verhalten auf Syphilis hinweist


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?