16.07.01 15:03 Uhr
 64
 

Totale Überwachung sinnlos? Wenig Reaktion in Tampa

Wie bereits berichtet hat vor 2 Wochen das in Florida gelegene Tampa eines der modernsten Überwachungssysteme eingerichtet. Bilder von 36 Kameras werden automatisch auf Verdächtige hin überprüft.

Trotz des Aufwands konnte das System aber bis heute keine Erfolge verbuchen.

Auch die anfängliche Aufregung in den Medien hat sich gelegt. Nur noch vereinzelt finden sich Demonstranten in der Stadt, die vor einem beginnenden Überwachungsstaat warnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hellmade
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Überwachung, Reaktion
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neues Prostitutionsgesetz: Freier werden "unfreier"
LKA-Chef zieht Zwischenbilanz in der Flüchtlingskrise
Sehr wenige Flüchtlinge haben gefälschte Dokumente



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neues Prostitutionsgesetz: Freier werden "unfreier"
Türkei: 290 Kilometer langer Mauerabschnitt an der Grenze zu Syrien fertig
Fußball/1. Bundesliga: VfL Wolfsburg entlässt Trainer Ismael


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?