16.07.01 14:56 Uhr
 11
 

Deutscher in Göteborg zu 6 Monaten Haft verurteilt

In Göteborg wurde ein Deutscher (19) zu 6 Monaten Halft verurteilt.
Er blieb damit deutlich unter den von der Staatsanwaltschaft geforderten 2-3 Jahren Haft.

Er war an den Krawallen während dem EU-Gipfel in Göteborg beteiligt.
Er gab Steinwürfe zu, allerdings wies er weitere Vorwürfe zurück.


Er war der erste von 40 Inhaftierten, dem der Prozeß gemacht wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cabyte
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutsch, Haft, Monat, Deutscher
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuseeland: Premier John Key tritt überraschend zurück - "Mein Tank ist leer"
CDU-Vize Thomas Strobl fordert, auch kranke Asylbewerber abzuschieben
US-Präsident Donald Trump provoziert China mit Twitter-Postings



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Freiburg-Mord: "Die Vertreter der Willkommenskultur schweigen"
Neuseeland: Premier John Key tritt überraschend zurück - "Mein Tank ist leer"
Finnland: Politikerin und Journalistinnen auf offener Straße erschossen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?