16.07.01 14:41 Uhr
 120
 

2. größter Freizeitpark Europas "Port Aventura" will sich vergrößern

Wie jüngst die Geschäftsleitung des 2. größten Freizeitparks 'Port Aventura' in Tarragona/Spanien mitteilte, will man sich flächenmäßig vergrößern und so ein Stück weiter an den führenden Park 'Euro Disneyland' herankommen.

Investitionen in 3-stelliger Millionenhöhe sollen zum Bau 2 neuer Hotels á 500 Betten führen.

Port Aventura verzeichnete bisher jährlich 3,5 Millionen Besucher.

Das Euro Disneyland in Paris bringt es auf 12 Millionen Gäste.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SlRlUS
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Europa, Freizeit, Freizeitpark, Port
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wichtige Brückenbauer": Fast jeder zweite Muslim in Flüchtlingshilfe aktiv
Kein Kölsch für Nazis in Köln
Supermarkt klärt über die wahre Herkunft des Osterhasen auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien/Hama: Rebellen bekämpfen weiter Fluchtursachen, neue ATGM Strikes
USA: Pastorentochter soll 10-Jährigen sexuell belästigt haben - lange Haft droht
USA: 16-Jähriger schießt Mädchen wegen zu vieler Snapchat-Nachrichten in Kopf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?