16.07.01 14:14 Uhr
 16
 

Mallorca wird immer kleiner. Die Strände schrumpfen schon

Das Lieblingsurlaubsziel vieler Deutscher, Mallorca, wird immer kleiner. Schuld daran sind aber nicht nur die Touristen, die den Sand tonnenweise abschleppen.

Schuld sind auch die Verantwortlichen. Sie lassen das Seegras entfernen, weil Touristen es für Algen halten könnten und nicht mehr ins Wasser gehen. Die Gräser sind allerdings der Beweis für eine sehr gute Wasserqualität.

Sind diese Seegräser erst mal entfernt, werden die Wellen nicht mehr aufgehalten und können mehr Sand mit sich ziehen. Teilweise haben die Strände schon ein Viertel ihrer Fläche verloren.


ANZEIGE  
WebReporter: H.O.L.Z.I.
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Mallorca
Quelle: www.news.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Größter Dinosaurierfußstapfen der Welt entdeckt
Italien: Neues Gesetz sieht bezahlten Menstruationsurlaub für Frauen vor
Die Grünen sind gegen ein pauschales Verbot von Kinderehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?